Eine spannende und amüsante Geschichte Kinder mit feinen "Antennen“ und starken Gefühlen. 
Geeignet für Kinder ab 5 Jahren  - zum Vorlesen und Selberlesen.

 Zum Inhalt meines ersten KInderbuches: 

Betty und ihr jüngerer Bruder Max jagen sich. "Jetzt kannst du mich an den Marterpfahl fesseln, Indianer Max! Aber ohne Geheul, sonst höre ich auf zu spielen!", ruft Betty schließlich. Max ist enttäuscht. Aber er weiß, dass Betty es nicht mag, wenn es laut zugeht. Mama hat erklärt, dass Betty "sensibel" ist und alles  besonders stark spürt. Aber warum kracht dann Bettys Wutgewitter so laut los? Kapiteleinseins

Wenn es soweit ist, spürt Betty,  wie sich dunkle Gewitterwolken in ihr zusammenbrauen. 
An einem Tag läuft alles verkehrt und nach Bettys Wutgewitter wollen ihre Freundinnen Daniela und Maren nichts mehr von ihr wissen. Was kann Betty nun tun? Und wie kann sie es beim nächsten Mal schaffen, ihre Gefühle rechtzeitig zu stoppen?

Glücklicherweise weiß ihre patente Oma Trude Rat. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus. Und auch von ihrem Kunst-Lehrer und einem Mitschüler kommt ungeahnte Unterstützung…

 

Für Eltern, Großeltern, Erzieher/innen und Lehrer/innen: Die Geschichte enthält nebenbei auch ein paar nett verpackte Ideen und Strategien, wie Sie gemeinsam die (Gefühls-)Herausforderungen des Alltags gut bewältigen. 

Und nicht zuletzt: Ihre Kinder werden von den tollen Zeichnungen der Illustratorin Anne Wöstheinrich begeistert sein!

BettyundMax

 

Wo erhältlich?

Versandkostenfrei direkt beim Festland Verlag: www.festland-verlag.com

in Ihrem lokalen Buchhandel und überall, wo es Bücher zu kaufen gibt